Brainstormen mit brainR

Bei brainR spinnt die Welt. Einfach ein Brainstorming unten aus der Liste wählen und ab geht's! Der weltweite Ideensturm hilft allen Mitseglern neue Horizonte zu entdecken ... Werde doch auch mal Kapitän ;-)
Topbottommediumred

Ideen eingeben:

Titel:

Warum willst du Gewicht verlieren

Beschreibung:

Hey ya, schreibe gerade an meiner Bachelor Thesis und suche nach Gründen, warum Leute abnehmen wolllen und was dabei die größten Hindernisse sind bzw. was fällt dir beim abnehmen am schwierigsten. Bin auf deine Ideen gespannt ;D Grüße Martin K.

Schlagwörter:

Diät, Gesundheit, Abnehmen

Brainstorming-Informationen:
Nummer: 18503
Datum:  02.11.2010 21:45
Kategorie: Gesundheit, Sport und Wellness

brainR ist inzwischen 6 Jahre alt. Vielen Dank an alle, die brainR zu dem machen, was es ist!

Neue Idee:


Indicator
21: aufzug fährt nicht mehr hoch
20: alles scheiße
19: muss einmal im Jahr die Stoßdämpfer meines Autos auswechseln lassen
18: komme nicht mehr nicht mehr durch die tür
17: keiner mag mich
16: ich bin Fett
15: was für schöne schreibfehler ich gemacht habe .. ach wie gut.. dort unten.
14: * evtl beliebter werden.. Ich glaube das so ungefähr 30% der Menschen die Sport machen oder ähnliches es um ihre Gesundheit geht. Wobei das doch manchmal völliger Quatsch ist, jeder ist perfekt auf seine Weise. Man kann sich nicht perfekt 'machen'. Bei Meschen die Übergewicht haben und es auf die Gesundheit schlägt oder bei Menschen die sich unwohl fühlen, und es für sich selbst machen, ist es durchaus okay meiner Meinung nach. Aber Frauen oder Männer die nur einwenig Bauchspeck haben oder meinen Ihre Oberschenkel wäre 10 cm du dick. Das ist wirklich quatsch. Und denn denken die immer sie für die Männer perfekt und mager sein müssen. Jeder ist perfekt auf seine Weise! Schönen Tag noch, ich geh nun mal weiter trainieren, ich dickes Huhn :)
13: Ganz klar, die Mehrheit will nur Gewicht verlieren um schön auszusehen, perfekt zu sein,
12: Gesellschaftliche Akzeptanz
11: mein eigener Bauch ist mir beim Bücken im Weg
10: Hab 50 Kilo in 2 Jahren abgenommen - fühlt sich jetzt richtig gut an. In jedem Fall braucht man eine Methode die dauerhaft anwendbar ist. Diäten taugen alle nicht... hab vorher 15 versch. ausprobiert. Die Methode muss gewährleisten, dass mindestens die Energie die man reinsteckt auch wieder raus kommt. FdH schafft man besten falls ein paar Wochen - dann kommt der Rückfall - wenige können die Disziplin dauerhaft aufrecht halten ständig hungrig rumzu laufen!
9: Ich würde gern meinen dicken Hintern loswerden und weiß auch, dass ich Sport treiben sollte, aber nach 10 h Büro und noch ein bissel Haushalt ist bei mir die Luft raus und der Frust groß. Ich hasse Ausdauersport oder Gerätetraining, lieber würde ich was in einer Gruppe machen. Aber wo ich mal angefangen habe, war ich immer die Neue und hab keinen Anschluss gefunden.
8: Also ich finde es schon komisch, dass die Forschung seit Jahrzehnten immer bessere Mittel gegen alle möglichen Krankheiten findet (Spritze, Tabletten, Pillen ...) und noch immer die alte Tour der Diät + Sport gepredigt wird.
7: ... weil man auf nichts, außer dem Übergewicht angesprochen wird. Talente, Ziele, Erreichtes, Ausbildung etc. ist alles egal, solange man dick ist
6: Auf der einen Seite, "muss" man abnehmen, weil alle einen damit nerven, auf der anderen Seite hat man keine Lust, gerade für die anderen abzunehmen
5: ich werde in der Schule gehänselt, weil ich dick bin... kann schlecht abnehmen, weil meine Mutter nur fette und ungesunde Sachen kocht und ich den vollgeladenen Teller leeressen muss ("was auf den Tisch kommt...")
4: ich will abnehmen, weil mein Freund mich für eine Schlankere verlassen hat... das Schwierige ist, dass ich aus Frust viel esse, weil mein Freund mich für eine Schlankere verlassen hat.
3: Für viele Menschen ist das Gewicht eine Art "Schutzpolster", daher fällt ihnen auch das Abnehmen so schwer. Sie wollen zwar Gewicht verlieren, benötigen aber unbewusst ihre Schutzschicht. Eliminiert man die Ursache, purzeln die Pfunde von allein
2: Weil das Dicksein eine traurigmachende Last und Belastung ist, in jeder Hinsicht
1: ich will abnehmen, weil ich zu dick bin, weil mir meine figur nicht gefällt, weil es auf dauer ungesund ist, weil ich meinem freund gefallen will, weil ich beim marathon mitlaufen will und gewinnen will, mit übergewicht werde ich das aber nicht schaffen, weil ich modell werden will, ... außerdem möchte ich abnehmen, weil ich mir eine zu kleine hose gekauft habe, weil es zeit für veränderung ist, weil ich endlisch schlanker wie meine schwester sein möchte, weil ich stewardess werden möchte, mit übergewicht aber unmöglich ... und die größten hindernisse sind für mich: dass ich fast food einfach sooo sehr liebe, dass ich den inneren schweinehund nicht überlisten kann, dass mein größtes hobby kochen ist, die speisen müssen natürlich auch gegessen werden, dass ich gerne süß und fettig esse, dass ich kaum zeit habe mir selbst etwas vollwertiges zu kochen, dass ich am abend vor dem fernseher unbedingt was zum knabbern brauch (chips, nüsse), dass ich meine ernährung auf dauer nicht grundsätzlich ändern kann, ... mehr fällt mir im momend leider nicht ein

Button_green_left
Bottommediumgreen

Suche

Bottomsmallyellow

Inspiration

Lass dich von den Bildern inspirieren!

Bottomsmallyellow